Halliway

abgedreht, verrückt und nichts für schwache Nerven

bulizusammnfassung

29. Mai 2015
von Halliway
Keine Kommentare

Fussball – Relegation 2015 – Teil 1/2

Das war irgendwie nichts, oder?

Die erste Halbzeit war Zitter-Fußball vom Allerfeinsten. Ständig die Panik, dass der KSC wieder so einen Lucky Punch ins Hamburger Tor zimmert und Stürmer, die so gefährlich sind, wie Blütenstaub auf der Haut eines Elefanten. Weiterlesen →

28. Mai 2015
von Halliway
Keine Kommentare

Catcontent – Krümel und Kisten

catcontent01

 

 

Ich kenne keine Katze, die an einem offnen Karton vorbeischleichen kann..

27. Mai 2015
von Halliway
Keine Kommentare

Sind Fussball-Fans abergläubischer als andere Menschen?

Wir Fussball-Fans lieben Statistiken, Gewohnheiten, Omen und Traditionen. Wir schöpfen daraus Hoffnung und Selbstbewusstsein. Wir versuchen uns durch Phrasen auch die schlechteste Mannschaft oder Begegnung schön zu reden und beten während des Spiels zum Fussball-Gott und opfern Haus und Hof, damit der nächste Ball im gegnerischen Tor landet.

“Die Freitags-Spiele hat der HSV noch nie verloren”, sagte der Sky Moderator am 26. Spieltag und zitierte eine 27 Jahre alte Statistik des HSV. Klingt doch super. Am Ende haben wir 0:1 gegen Hertha verloren. Das Spiel am 32. Spieltag gegen Freiburg endete 1:1.
Weiterlesen →

26. Mai 2015
von Halliway
Keine Kommentare

Fussball – Hochmut kommt vor dem Fall

Ich glaube, es ist an der Zeit, dass wir die Uhr abstellen.” O-Ton Verteidiger Philipp Max vom Karlsruher SC, zum Thema HSV, erste Liga und die Stadionuhr.

Nur zu. Wenn der HSV es nicht schaffen sollte, den KSC zurück in die zwote Liga zu schießen und in beiden Relegationsspielen wieder in alte Gewohnheiten verfällt, dann soll es halt so sein. Ansonsten sag ich nur eins01hsvchallengeaccept :

Laut der Presse sind die Jungs vom HSV sind wieder auf dem Weg nach Malente. Ganz ehrlich? Wenn’s hilft, wieso nicht? Wenn sie dort abschalten, zur Ruhe kommen und sich so besser auf entscheidende Spiele vorbereiten können, dann sollen sie alles erdenkliche nutzen, um an die Erfolge nach Malente anzuschließen.

Vielleicht nicht gerade Pony reiten oder klettern gehen. Man muss das Glück ja nicht herausfordern. Ich sag nur eins: Kanu-Tour! Weiterlesen →